Donnerstag, 3. Oktober 2013

Einladungskarten

Einladungskarten

für die Kindergeburtstage sind bei uns wieder topp-aktuell in diesem Monat. Vince möchte gerne mit seinen Kumpels zum Miniaturwunderland nach Hamburg fahren.



Da habe ich es mir relativ leicht gemacht, indem ich das Logo kopiert habe und ausgeschnitten nur noch mit rot und blau gemattet habe. Die Tickets als Namensschilder lassen mit dem Wurstband die Einladung gleich an den richtigen Gast gehen. Bei der Art der Karte habe ich mich inspirieren lassen von einer Einladungskarte, die Vince von einem Kumpel in diesem Sommer bekommen hat (Danke, Nicola :-) ) Das Format 10 x 15 cm habe ich hier allerdings im Querformat so gefalzt, das die Karte jeweils nach unten und oben aufgeht (Falz bei 5 cm, 15 cm). Das Logo ist nur an dem oberen Teil befestigt.

Charly möchte eine Übernachtungsparty machen. Bei Jenny habe ich den *ich will auch so eine Kartenhülle*-Gedanken bekommen. Und das ist meine Variante zum Thema Übernachtungsgeburtstag:


Auf der Top Note, die innen eingelegt ist, habe ich die Fakten für den Abend aufgeschrieben. Die Sterne sind mit CS im Sternenhimmeldruck und noch einem weiteren Stern aus Architektenpapier gefertigt. Nachdem ich das Foto gemacht habe, habe ich mich noch dafür entschlossen einen Punkt aus Sternencardstock in die Mitte der Sterne zu kleben, da der Kleber nicht ganz rückstandslos getrocknet ist.

Bei uns sind jetzt Ferien und wir freuen uns auf eine erholsame Zeit. Hoffentlich bleibt es noch ein bisschen so goldig da draußen, wie in den vergangenen Tagen.

Für alle die ebenfalls frei haben, eine schöne Zeit und für alle andern nicht so viel Stress. Ich fürchte fast, morgen wird es mit dem Freitagsfüller wieder nichts...

Viele Grüße,
Britt

Kommentare:

  1. Wirklich tolle Einladungskarten. Man freut sich besonders auf die Feier, wenn man so tolle Einladungskarten bekommt :)

    AntwortenLöschen